Zum Thema

ANSPRECHPARTNER

Rathaus Dauchingen
Deißlinger Str. 1
78083 Dauchingen

Andreas Krebs
Tel.: 07720 9777-14
Raum: 10
Aufgaben:

Geschäftsstelle Gemeinderat, Wahlen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Öffentliche Sicherheit und Ordnung, Feuerwehrwesen, Schule, Kindergarten, Nachbarrecht, Obdachlosenangelegenheiten, Verkehrswesen, Sportanlagen, Winterdienst auf Gehwegen

Claudia Eckert
Tel.: 07720 9777-12
Raum: 8
Aufgaben:

Terminvereinbarung Bürgermeister, Einwohnerwesen, Vermietung von Veranstaltungsräumen, Gestattungen, Internetauftritt, Wahlen, Mitteilungsblatt

Bericht über die öffentliche Sitzung des Gemeinderates am 29.01.2018

Jugendraum – Betreuung durch das KiFaz
Bericht über den aktuellen Sachstand

Frau Horozoglu Keles und Herr Wührmann vom Kinder- und Familienzentrum Villingen-Schwenningen berichteten über den aktuellen Sachstand des Jugendraums. Der Jugendraum hat regelmäßig zwei Mal wöchentlich geöffnet. Donnerstags sind die Öffnungszeiten zwischen 13:00 und 19:00 Uhr, freitags zwischen 18:00 und 23:00 Uhr, wobei die ersten beiden Stunden für Jugendliche bis 15 Jahre und die restliche Zeit für Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren vorgesehen sind. Im Jahr 2017 haben jeden Monat, in welchem der Jugendraum geöffnet hatte, durchschnittlich 95 Jugendliche das Angebot in Anspruch genommen. 106 Schüler und Jugendliche sind in dem Verteiler der Whatsapp-Gruppe aufgenommen. Die Besucherzahlen sind somit seit der kostenneutralen Umschichtung des eingekauften Stunden-Budgets zugunsten von erweiterten Öffnungszeiten kontinuierlich angestiegen. Die Besucherinnen und Besucher waren im Alter zwischen 14 und 24.
 
Als Highlight des Jahres wurde im Juni eine Freizeit nach Italien angeboten, an welcher 13 Jugendliche teilgenommen haben. Sonstige Aktivitäten waren beispielsweise Bowling, Bauernhofrallye und ein Kinobesuch.
 
Bürgermeister Dorn zeigte sich erfreut über die hohe Besucherzahlen und das vielfältige Angebot und bedankte sich bei Frau Horozoglu Keles und Herrn Wührmann für die nach wie vor sehr gute und erfolgreiche Zusammenarbeit. Frau Horozoglu Keles wird sich im Februar in ihre Mutterschaftszeit verabschieden. Bürgermeister Dorn nahm dies zum Anlass, Frau Horozoglu Keles alles Gute für die Zukunft zu wünschen und überreichte ihr einen Blumenstrauß.

Vollständiger Bericht der Gemeinderatssitzung 29.01.2018 (184,6 KB)

 
powered by KIRU